Fachtage digi+

Gemeinsam mit unseren Trainer/-innen haben wir digitale Fachtage konzipiert.


Wie bisher sind die Fachtage kostenlos und die Anmeldung erfolgt per Mail an anmeldung-gd@transfer-ev.de (Bitte dabei angeben: Name, Titel, Fachtag und Termin).

Für die Teilnahme an einem Fachtag digi+ erhaltet ihr eine Teilnahmebescheinigung.

Optimismustraining

Mach das Beste aus deinem Leben!

Termin 

Dienstag, 12.05.2020, 16 Uhr bis 19 Uhr

Referentinnen

Kirsten Barske & Biggi Hägemann

Zielgruppe

Max. 20 Personen aus allen Handlungsfeldern

Wieso soll ich positiv denken, wenn doch alles schlecht läuft? Ganz einfach: Weil NICHT ALLES schlecht läuft! Ob beruflich oder privat, die Kunst sich selbst in einer positiven Grundhaltung zu bestärken, ist gefragt. Es gibt so viele Gründe, optimistisch zu sein. Einige davon hier zitiert nach Quellen, die im Literaturverzeichnis des Fachtags auftauchen werden:  

  • Optimist/-innen küsst man lieber 

  • Optimist/-innen leben länger (im Durchschnitt > 10 Jahre) 

  • Optimist/-innen sind erfolgreicher 

  • Optimist/-innen sind wichtig für jedes Unternehmen 

Im Fachtag widmen wir uns der persönlichen Haltung und der Blickrichtung, um seine optimistische Seite zum Zuge kommen zu lassen. Übungen zum Auflösen von Blockaden, ähnlich der Emotional Freedom Technik, und andere Geheimnisse der Sebststeuerung kommen zur Anwendung.  

😊 “Choose to be optimistic, it feels better.” (Dalai Lama XIV) 😊 

 

Aktuell durchleben wir herausfordernden Zeiten. Eine realistisch optimistische Haltung und innere mentale Stärke sind notwendig, um gesund und vielleicht sogar gestärkt aus dieser Krise heraus zu gehen. Wie wir als Optimisten mit einer positiven Grundeinstellung durchs Leben gehen können, ist Thema dieser 3 Stunden. Fachlicher Input, das Angebot von Übungen und kollegialer Austausch sind vorgesehen, so dass wir dich zur aktiven Teilnahme einladen wollen. 

Organisation

Um einen pünktlichen Start des Fachtages zu gewährleisten, sei bitte 10 Minuten vorher bereit und bis dahin mit der benötigen Technik „Zoom“ vertraut. 

Neben halbwegs bequemer Kleidung, solltest du bitte bereithalten: Eine Flasche Wasser zum Trinken, einen dir angenehmen Teller voll mundgerechter Obst- und Gemüsestückchen deiner Wahl und was du sonst noch gern um dich hast ... 

Technische Hinweise

 

Wertschöpfung durch Wertschätzung

Termin 

Montag, 18.05.2020, 9:00 bis 12:00 Uhr

Referent

Sebastian Sonntag

Zielgruppe

max. 24 Personen aus allen Handlungsfeldern

Könnt Ihr euch eine Welt vorstellen in der es auf der Firmenfeier einen Pokal für Fehler gibt? In der wir gute Rahmenbedingungen für Kinder bauen, so das Scheitern in Würde möglich ist? In der in Pflegeheimen die Wertschätzung für den Menschen als Norm im Alltag verankert worden ist? 

 

Dahin ist ein vielleicht kürzerer Weg als Ihr gerade denkt, in manchen Unternehmen sogar schon Realität...nach einer kurzen Schau von Beispielen wollen wir uns dann ausführlich damit beschäftigen und ausprobieren wie es sich anfühlt erste Schritte in diese Richtung zu unternehmen - Unsicherheit gestattet, Neugier erwünscht, Schritt aus der Komfortzone garantiert! 
 

Organisation

Um einen pünktlichen Start des Fachtages um 9 Uhr zu gewährleisten, sei bitte 10 Minuten vorher bereit und bis dahin mit der benötigen Technik „Zoom“ vertraut. 

Neben guter Laune solltest du bitte folgendes mitbringen: 

Einen Gegenstand der Dich an ein Gelingen und einen der Dich an ein Scheitern in deinem Leben erinnert an dem Du auch gewachsen bist.  

Technische Hinweise

 

Zeitmanagement

Was haben maßgeschneiderte Kleidung und Zeitmanagement* gemeinsam?

Termin 

Montag, 18.05.2020, 13:00 bis 16:00 Uhr

Referentin

Doreen Remer

Zielgruppe

Personen aus allen Handlungsfeldern

Beide passen zu wie eine zweite Haut in der Du dich wirklich wohlfühlst. Sie unterstützen und unterstreichen deine Persönlichkeit sogar noch.  

  • Du brauchst die nicht mehr für ein verkopftes System von Regeln aus Ratgebern verbiegen sondern kreierst dein individuell persönliches. 

  • Du wählst deine Tools passend zu deinem Persönlichkeitstyp aus. 

  • Du setzt Prioritäten und nutzt deine effektive Arbeitszeit gezielt, um Ziele schneller zu erreichen.  

  • Du lernst aussortieren. 

  • Du schätzt deine stille Zeit, die oftmals eine ungenutzte Reserve ist, viel stärker und schaffst dir deine notwendigen Strukturen und Rahmenbedingungen. 

  • Damit sich dein System nachhaltig etabliert und zur Gewohnheit wird, entwickelst du deinen Anker. 

  • Der Anker hilft dir dein neues Verhalten zu verstetigen, passt zu deinen bevorzugten Wahrnehmungskanälen, macht dir Freude und hilft dir dabei zu bleiben. 

* Zeit kannst Du nicht managen nur sinnreicher nutzen. 
 

Organisation

Um einen pünktlichen Start des Fachtages um 10.00 Uhr zu gewährleisten, sei bitte 10 Minuten vorher bereit und bis dahin mit der benötigen Technik „Zoom“ vertraut. 

Neben guter Laune solltest du bitte folgendes mitbringen: 

  • Zugang zu einem Drucker für die Arbeitsmaterialien 

  • Schreibutensilien 

  • Getränke und Snack, um dich gut zu versorgen 

  • ein wenig Platz für ad hoc Braingym-Mini-Einheiten fürs Homeoffice 

Technische Hinweise

 

Sich im Team selbst beraten?

Lass dich überraschen

Termin 

Dienstag, 19.05.2020, 10:00 bis 13:00 Uhr

Referentin

Doreen Remer

Zielgruppe

Personen aus den Handlungsfeldern: gern aus einem HF und/oder einer Einrichtung, ist aber auch HF-übergreifend möglich

Ja! Lass Dich doch von den Bordmittel deines Teams überraschen. Kollegiale Beratung oder auch Intervision ist eine Methode, die Kolleg*innen einlädt, Ideen, Wahrnehmungen und Kompetenzen, Talente und Gedanken beizusteuern. Sie beteiligt andere, um Lösungen zu einer Frage anzuregen und zu erfinden.  

  • Du lernst die Methode und ihre Regeln kennen und idealerweise zu schätzen. 

  • Du erlebst die Methode idealerweise an selbst gestellten Fragestellungen. 

  • Nach der Veranstaltung nimmst Du die Methode vielleicht mit in dein Team und moderierst Sie demnächst selbst an, um deine Kolleg*innen bei der Lösung von Fragestellungen zu beteiligen. 

Organisation

Um einen pünktlichen Start des Fachtages um 10:00 Uhr zu gewährleisten, sei bitte 10 Minuten vorher bereit und bis dahin mit der benötigen Technik „Zoom“ vertraut. 

Neben guter Laune solltest du bitte folgendes mitbringen: 

  • Wenn Du direkt von der Methode profitieren möchtest, bist Du als Fallgeber*in willkommen. Dann arbeiten wir nicht an fiktiven Aufgabenstellungen, sondern erarbeiten (anonymisiert) gemeinsam Ideen, Impulse, Ansätze, Lösungen, die Dich inspirieren. Du bist herzlich eingeladen, die Moderatorin vor dem Fachtag mit deiner Schilderung inhaltlich zu briefen.  

  • Eventuell Schreibutensilien 

  • Getränke und Snack, um Dich gut zu versorgen 

  • Ein wenig Platz für ad hoc Braingym-Mini-Einheiten fürs Homeoffice 

Technische Hinweise

 

Kreative Bürogymnastik

Frischekur für Körper und Geist

Termin 

Dienstag, 19.05.2020, 16 Uhr bis 19 Uhr 

Referentinnen

Kirsten Barske & Biggi Hägemann

Zielgruppe

max. 20 Personen aus allen Handlungsfeldern

Kreative Bürogymnastik, Frische-Kur für Körper und Geist. Praktisches rund um den "24-Stunden-Bürotag", der uns jetzt einholen könnte, wenn wir nicht diese vielen schönen Ideen hätten, um uns ohne viel Aufwand an Körper und Seele gesund zu erhalten. In Bewegung bleiben ohne Sportklamotten und Fitnessstudio. Eine kurzweilige Abwechslung für alle, die schon viel zu lange viel zu lange ;) auf dem Bürostuhl sitzen.

Voraussetzung: Keine. Oder evtl. ein ausgelaugtes Gefühl, Müdigkeit von ständiger Konzentration und vielleicht zu viel Ernsthaftigkeit, etwas Platz, Neugierde. 
 

Organisation

Um einen pünktlichen Start des Fachtages zu gewährleisten, sei bitte 10 Minuten vorher bereit und bis dahin mit der benötigen Technik „Zoom“ vertraut. 

Neben halbwegs bequemer Kleidung, solltest du bitte bereithalten: deinen aktuellen Arbeitsplatz mit Sitzgelegenheit, Stift und Blatt. Eine Flasche Wasser zum Trinken und als Sportgerät, einen dir angenehmen Teller voll mundgerechter Obst- und Gemüsestückchen deiner Wahl. Optional, wenn du hast: 3 kleine Äpfel oder Bälle (etwas zum Hochwerfen), ca. 2x2 Meter Platz zum Bewegen, einen Besen mit Stil, eine Gymnastikmatte und was du sonst noch denkst verwenden zu wollen.... 

Technische Hinweise

 

Haltung entscheidet

Termin 

Montag, 25.05.2020, 9:00 bis 12:00 Uhr

Referent

Sebastian Sonntag

Zielgruppe

max. 24 Personen aus allen Handlungsfeldern

Unsere Haltung drückt sich in unseren Annahmen und Überzeugungen, in unseren Gefühlen und Emotionen und unserem Verhalten aus. Sie ist ein Realitätsfilter, der bestimmt, worauf wir unsere Aufmerksamkeit richten und was wir wahrnehmen können.  

Jeder kann sofort formulieren, warum die Welt schlecht ist und alles in einer Katastrophe enden wird. Andersherum ist, Möglichkeiten zu sehen und in eine gestaltende Haltung zu gehen, mit gerichteter Aufmerksamkeit verbunden. 

Wir beschäftigen uns mit unserer eigenen Haltung, finden Hinweise darauf wie sie entstanden ist, erleben Techniken die dabei helfen können Sie zu gestalten und versuchen den Moment zwischen Reiz und Reaktion zu erhaschen – denn in Ihm liegt das Geheimnis zu einer positiven Gestimmtheit verborgen... 

Organisation

Um einen pünktlichen Start des Fachtages um 9 Uhr zu gewährleisten, sei bitte 10 Minuten vorher bereit und bis dahin mit der benötigen Technik „Zoom“ vertraut. 

Neben guter Laune solltest du bitte folgendes vorbereiten: 

Eine kurze Stellungnahme in 5 oder 6 Sätzen die deine Haltung gegenüber beispielsweise deiner Arbeit, deinen Nachbarn oder der aktuellen Situation darstellt. Frag dich mal: welche Annahmen habe ich über X getroffen? Welche Gefühle verbinde ich damit und wie verhalte ich mich entsprechend X gegenüber?

Technische Hinweise

 

Umgang mit- & Vermeidung von Stress

Termin 

Donnerstag, 28.05.2020, 14:00 bis 17:00 Uhr

Referent

Christoph Edlinger

Zielgruppe

max. 12 Personen aus allen Handlungsfeldern

Bei den meisten Menschen verläuft derzeit der Alltag anders als gewohnt. Bei manchen führt dies zu Stress. Unterschiedliche Stressoren führen zu unterschiedlichen, häufig ungewollten Reaktionen. Viele Menschen wünschen sich daher Unterstützung, diese besondere Zeit zu meistern.  

 

Bei diesem GUTDRAUF-Fachtag geht es zunächst darum, das Basiswissen rund um das Thema „Stress“ aufzufrischen. Im Anschluss werden Methoden vorgestellt bzw. ausgetauscht, die von Jugendlichen und Erwachsenen (auch unabhängig von der „Coronazeit“) angewendet werden können. Erarbeitet wird, wie potentieller Stress vermieden und wie mit aufkommendem bzw. vorhandenem Stress umgegangen werden kann. Entspannungsübungen sind somit nicht Gegenstand des Fachtags. 

 

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind herzlich eingeladen ihr Fach- und Erfahrungswissen einzubringen.  
 

Organisation

Um einen pünktlichen Start des Fachtages um 14.00 Uhr zu gewährleisten, sei bitte 10 Minuten vorher bereit und bis dahin mit der benötigen Technik „Zoom“ vertraut. 

Neben guter Laune solltest du bitte folgendes mitbringen: 

Ggf. Schreibutensilien für deine Mitschriften 
 

Technische Hinweise

 

Technische Hinweise

Wir arbeiten im virtuellen Seminarraum mit Zoom. Dafür erhältst du einen Link. Sofern du das erste Mal mit Zoom arbeitest, wirst du aufgefordert die Software zu installieren. Dies solltest du idealerweise bereits vor unserem Fachtag erledigt haben. Mit der Einladung erhältst du dann Zugangsdaten zum Meetingraum. Zoom funktioniert über IOS, Android und Windows, ggf. muss unter Einstellungen oder in der APP noch das Mikrofon und die Kamera freigegeben werden.   

Wenn du dir noch unsicher bist, findet unter diesem Link eine genaue Beschreibung, wie du am virtuellen Fachtag teilnehmen kannst.  

Damit sich das Ganze nicht zu einem einseitigen Webinar entwickelt, wäre es schön, wenn du sowohl mit Bild als auch mit Ton aktiv am Fachtag teilnimmst. Wenn du ein Headset hast, nutze es gern. Es kann die Qualität verbessern.  

Für den Fachtag sind mehrere Pausen eingeplant.  

Noch ein Tipp: Setz dich bitte so, dass hinter dir keine helle Lichtquelle ist, da alle anderen ansonsten nur eine dunkle Silhouette von dir sehen können.

Nun kann es losgehen…  
 

 

© 2015 by transfer e.V. Proudly created with Wix.com