Fachtage digi+

Gemeinsam mit unseren Trainer/-innen haben wir digitale Fachtage konzipiert.


Wie bisher sind die Fachtage kostenlos und die Anmeldung erfolgt per Mail an anmeldung-gd@transfer-ev.de (Bitte dabei angeben: Name, Titel, Fachtag und Termin).

Für die Teilnahme an einem Fachtag digi+ erhaltet ihr eine Teilnahmebescheinigung.

Kreativ geht’s selten schief:

Methoden als Multiplikatoren – mit zielgerichteter Innovation neue Lösungen im Team generieren. 

Termin 

Montag, 15.06.2020, 9:00 bis 12:00 Uhr

Referent

Sebastian Sonntag

Zielgruppe

Max. 20 Personen aus den Handlungsfeldern: allen 

Die neuen Rahmenbedingungen fordern uns auf neue Wege zu gehen um wichtige Inhalte weiterzugeben, Aufgaben zu verteilen und Probleme zu lösen. „Wie bekomme ich das hin?“ – fragt ihr Euch vielleicht: zurecht, denn eine steigende Dynamik und Komplexität im außen verlangt als Antwort nach einer steigenden Fähigkeit unsererseits dynamischer und komplexer zu reagieren. 

Ihr werdet eingeführt in die Welt agiler Methoden und werdet hinterher wissen warum „VUCA“ jetzt auch etwas mit Euch zutun hat. Wir schauen uns die wesentlichen internen Referenzen von „Design Thinking“ an, und üben miteinander entsprechende Methoden, die Euch dabei helfen werden, erfolgreich und mit frischem Wind Eure Arbeit zu bewältigen. 

Bringt gerne eine offene, experimentierfreudige Haltung mit und fragt Euch einmal vor Beginn des Workshops folgendes: was ist aktuell meine größte Herausforderung, und wie würde eigentlich Albert Einstein dein Problem lösen? Die Antwort mag vielleicht nicht sofort kommen, aber Sie wird Dich sehr wahrscheinlich überraschen… 

Organisation

Um einen pünktlichen Start des Fachtages zu gewährleisten, sei bitte 10 Minuten vorher bereit und bis dahin mit der benötigen Technik „Zoom“ vertraut. 

Neben halbwegs bequemer Kleidung solltest du bitte bereithalten: deinen aktuellen Arbeitsplatz mit Sitzgelegenheit. Eine Flasche Wasser zum Trinken, einen dir angenehmen Teller z.B. voll mundgerechter Obst- und Gemüsestückchen deiner Wahl. Deine besonderen Fragen und Beispiele, die du anbringen möchtest und mit denen du gern aktiv zur Vielfalt beitragen kannst .... 

Technische Hinweise

 

Sich im Team selbst beraten?

Koolegiale Beratung / Intervision

Termin 

Mittwoch, 17.06.2020, 9:30 bis 12:30 Uhr

Referentin

Doreen Remer

Zielgruppe

Max. 12 Personen aus den Handlungsfeldern: gern aus einem Handlungsfeld (HF) und/oder einer Einrichtung, ist aber auch HF-übergreifend möglich

Ja! Lass Dich doch von den Bordmittel deines Teams überraschen. Kollegiale Beratung oder auch Intervision ist eine Methode, die Kolleg*innen einlädt, Ideen, Wahrnehmungen und Kompetenzen, Talente und Gedanken beizusteuern. Sie beteiligt andere, um Lösungen zu einer Frage anzuregen und zu erfinden.  

Du lernst die Methode und ihre Regeln kennen und idealerweise zu schätzen. 

Du erlebst die Methode idealerweise an selbst gestellten Fragestellungen. 

Nach der Veranstaltung nimmst Du die Methode vielleicht mit in dein Team und moderierst Sie demnächst selbst an, um deine Kolleg*innen bei der Lösung von Fragestellungen zu beteiligen. 

Organisation

Um einen pünktlichen Start des Fachtages um 9:30 Uhr zu gewährleisten, sei bitte 10 Minuten vorher bereit und bis dahin mit der benötigen Technik „Zoom“ vertraut. 

Neben guter Laune solltest du bitte folgendes mitbringen: 

  • Wenn Du direkt von der Methode profitieren möchtest, bist Du als Fallgeber*in willkommen. Dann arbeiten wir nicht an fiktiven Aufgabenstellungen, sondern erarbeiten (anonymisiert) gemeinsam Ideen, Impulse, Ansätze, Lösungen, die Dich inspirieren. Du bist herzlich eingeladen, die Moderatorin vor dem Fachtag mit deiner Schilderung inhaltlich zu briefen.

  • Schreibutensilien, Getränke und Snack, um Dich gut zu versorgen

Technische Hinweise

 

Was haben maßgeschneiderte Kleidung und Zeitmanagement* gemeinsam? 

Termin 

Mittwoch, 17.06.2020, 14:00 bis 17:00 Uhr

Referentin

Doreen Remer

Zielgruppe

Max. 12 Personen aus den Handlungsfeldern: Alle

Beide passen zu dir wie eine zweite Haut in der Du dich wirklich wohlfühlst. Sie unterstützen und unterstreichen deine Persönlichkeit sogar noch.  

Du brauchst dich nicht mehr für ein verkopftes System von Regeln aus Ratgebern verbiegen sondern kreierst dein individuell persönliches. 

  • Du wählst deine Tools passend zu deinem Persönlichkeitstyp aus. 

  • Du setzt Prioritäten und nutzt deine effektive Arbeitszeit gezielt, um Ziele schneller zu erreichen.  

  • Du lernst aussortieren. 

  • Du schätzt deine stille Zeit, die oftmals eine ungenutzte Reserve ist, viel stärker und schaffst dir deine notwendigen Strukturen und Rahmenbedingungen. 

  • Damit sich dein System nachhaltig etabliert und zur Gewohnheit wird, entwickelst du deinen Anker. 

  • Der Anker hilft dir dein neues Verhalten zu verstetigen, passt zu deinen bevorzugten Wahrnehmungskanälen, macht dir Freude und hilft dir dabei zu bleiben. 

* Zeit kannst Du nicht managen nur sinnreicher nutzen. 

Organisation

Um einen pünktlichen Start des Fachtages um 14.00 Uhr zu gewährleisten, sei bitte 10 Minuten vorher bereit und bis dahin mit der benötigen Technik „Zoom“ vertraut. 

Neben guter Laune solltest du bitte folgendes mitbringen: 

  • Zugang zu einem Drucker für die Arbeitsmaterialien 

  • Schreibutensilien 

  • Getränke und Snack, um dich gut zu versorgen 

  • ein wenig Platz für ad hoc Braingym-Mini-Einheiten fürs Homeoffice 

Technische Hinweise

 

Kleine Spiele

Auflockerungen und witzige Übungen mit Aha-Effekten für Lehrer und Eltern 

Termin 

Dienstag, 22.06.2020, 16 Uhr bis 19 Uhr

Referentinnen

Biggi Hägemann und Kirsten Barske 

Zielgruppe

-

Der virtuelle Unterricht ist nicht immer ganz leicht und auch das Unterrichten in einer Zeit, die alles Gewohnte auf den Kopf stellt, fordert viele Pädagogen derzeit. Auch für Eltern ist es nicht immer leicht, ihre Kinder im Home-Schooling zu begleiten.  

 

Wir möchten in diesem dreistündigen Webinar einige Anregungen geben, wie Sie am Rechner, im realen Unterricht in Kleingruppen oder im Homeschooling für nötige Abwechslungen und Anregungen sorgen. Ganz praktisch werden wir hierzu kleine Spiele, Denksportaufgaben und kleine Experimente zeigen, die Spaß machen und helfen, den Kindern kleine Pausen zu verschaffen, sie anregen und zu frischer Konzentration verhelfen.  

Wir freuen uns auf ein Seminar, das nicht nur hilfreich sein kann, sondern auch besonderen Spaß machen wird.  

Organisation

Um einen pünktlichen Start des Fachtages zu gewährleisten, sei bitte 10 Minuten vorher bereit und bis dahin mit der benötigen Technik „Zoom“ vertraut. 

Neben halbwegs bequemer Kleidung, solltest du bitte bereithalten: Eine Flasche Wasser zum Trinken, einen dir angenehmen Teller voll mundgerechter Obst- und Gemüsestückchen deiner Wahl und was du sonst noch gern um dich hast ... 

Technische Hinweise

 

Optimismus-Training

 für mehr Zufriedenheit im eigenen Leben

Termin 

Dienstag, 23.06.2020, 16 Uhr bis 19 Uhr

Referentinnen

Biggi Hägemann und Kirsten Barske 

Zielgruppe

-

Ein interessantes Webinar zum Thema Optimismus für alle, die sich in dieser herausfordernden Zeit mal eine  positive Anregung zum Umgang mit den Umständen wünschen. Für Pädagogen und Eltern ist es auch ein wichtiger Impuls für die Begleitung der Kinder und Jugendlichen in der derzeitigen Situation.  

 

Optimismus ist eine Denkgewohnheit. Eine optimistische Grundhaltung kann trainiert werden und sorgt für mehr Zufriedenheit und Erfolg im eigenen Leben. „Learned Optimism“ lautet die Zauberformel, die der renomierte US-Psychologe Marin Seligmann, Begründer der Positiven Psychologie geprägt hat. Wir wollen die grundsätzliche Haltung des Optimismus, den Blick auf die Chancen und die Lebensüberzeugung, die dahinter steckt, in den Blick nehmen. Im Fachtag widmen wir uns der persönlichen Haltung und der Blickrichtung, um seine optimistische Seite zum Zuge kommen zu lassen. Übungen zum Auflösen von Blockaden, ähnlich der Emotional Freedom Technik, und andere Geheimnisse der Selbststeuerung kommen zur Anwendung. Optimismus stellt die Selbstverantwortung in den Vordergrund, befähigt uns mit den Umständen umzugehen und sich auf die eigenen Fähigkeiten zu verlassen. Wie wir als Optimisten mit einer positiven Grundeinstellung durchs Leben gehen können, ist Thema dieser 3 Stunden. Fachlicher Input, das Angebot von Übungen und kollegialer Austausch sind vorgesehen, so dass wir dich zur aktiven Teilnahme einladen wollen. 

„Choose to be optimistic. It feels better.” Dalai Lama 

Organisation

Um einen pünktlichen Start des Fachtages zu gewährleisten, sei bitte 10 Minuten vorher bereit und bis dahin mit der benötigen Technik „Zoom“ vertraut. 

Neben halbwegs bequemer Kleidung, solltest du bitte bereithalten: Eine Flasche Wasser zum Trinken, einen dir angenehmen Teller voll mundgerechter Obst- und Gemüsestückchen deiner Wahl und was du sonst noch gern um dich hast ... 

Technische Hinweise

 

< Storniert > Umgang mit - und Vermeidung von Stress 

Termin 

Mittwoch, 24.06.2020, 15:00 bis 18:00 Uhr 

Referent

Ede

Zielgruppe

-

Bei den meisten Menschen verläuft derzeit der Alltag anders als gewohnt. Bei manchen führt dies zu Stress. Unterschiedliche Stressoren führen zu unterschiedlichen, häufig ungewollten Reaktionen. Viele Menschen wünschen sich daher Unterstützung, diese besondere Zeit zu meistern. 


Bei diesem GUTDRAUF-Fachtag geht es zunächst darum, das Basiswissen rund um das Thema „Stress“ aufzufrischen. Im Anschluss werden Methoden vorgestellt bzw. ausgetauscht, die von Jugendlichen und Erwachsenen (auch unabhängig von der „Coronazeit“) angewendet werden können. Erarbeitet wird, wie potentieller Stress vermieden und wie mit aufkommendem bzw. vorhandenem Stress umgegangen werden kann. Entspannungsübungen sind somit nicht Gegenstand des Fachtags.
 

Organisation

Um einen pünktlichen Start des Fachtages zu gewährleisten, sei bitte 10 Minuten vorher bereit und bis dahin mit der benötigen Technik „Zoom“ vertraut. 

Technische Hinweise

 

GUT DRAUF Kurz und Kompakt: Das Wichtigste für die Neuen im Team 

Termin 

Montag, 29.06.2020, 9:00 bis 12:00

Referent

Oliver Schmitz

Zielgruppe

Max. 20 Personen aus den Handlungsfeldern: allen

Viele Einrichtungen arbeiten schon lange erfolgreich nach GUT DRAUF und ihre erfahrenen, geschulten Mitarbeiter:innen haben die Haltung und die Themen bereits verinnerlicht.  

Den Kolleg:innen, die neu dazugekommen sind oder die keine Möglichkeit hatten, an der GUT DRAUF Basisschulung teilzunehmen, fällt es hingegen schwerer, sich unter GUT DRAUF etwas vorzustellen und den Spirit der Aktion zu erfassen. 

Deshalb möchten wir mit dem Fachtag alle „Neuen“ mit ins GUT DRAUF-Boot holen und ihnen einen kompakten Einblick in die Aktion geben. Was bedeuten Ernährung, Bewegung und Stressregulation im Sinne von GUT DRAUF? Welche Rolle spielt Inszenierung? Wie funktioniert GUT DRAUF?   

Der Fachtag ist kein Ersatz für eine Basisschulung. Er bietet die Möglichkeit, die Anzahl der Menschen im Team mit Hintergrundwissen zu GUT DRAUF zu erhöhen.

Organisation

Um einen pünktlichen Start des Fachtages zu gewährleisten, sei bitte 10 Minuten vorher bereit und bis dahin mit der benötigen Technik „Zoom“ vertraut. 

Neben bequemer Kleidung, solltest du bitte bereithalten: deinen aktuellen Arbeitsplatz mit Sitzgelegenheit. Eine Flasche Wasser zum Trinken, einen dir angenehmen Teller z.B. voll mundgerechter Obst- und Gemüsestückchen deiner Wahl. Deine besonderen Fragen und Beispiele, die du anbringen möchtest und mit denen du gern aktiv zur Vielfalt beitragen kannst .... 

Technische Hinweise

 

Wild+natürlich – das Geheimnis des Feuers

Kochen mit Kindern unter freiem Himmel 

Termin 

Dienstag, 30.06.2020, 9:00 bis 12:00 Uhr 

Referent

Sebastian Sonntag

Zielgruppe

-

In der Ursprünglichkeit unserer Nahrung und ihrer Zubereitung liegt das Geheimnis für einen natürlichen Zugang zu unserer Ernährung. Gerade Kinder sehen sich früh hoch verarbeiteten Lebensmitteln im Überfluss auf der einen Seite, und oft ans dogmatisch grenzenden Ernährungsideologien auf der anderen Seite gegenüber. Wie kann es da noch gelingen, dass Kinder einen selbstbestimmten und neugierig-gesunden Zugang zu Ihrem Essen finden? Diese Frage werden wir gemeinsam erforschen. Ich werde Impulse aus der Outdoorküche mitbringen ebenso, wie gut übertragbare Methoden zur Gruppenarbeit, um unseren gemeinsamen Innovationsschatz zu heben. Nach Hause gehen wir mit einem Plan zum Outdoorkochen, vielen Anregungen zur Umsetzung und know-how und Mut was die Gerätschaften angeht. 

Organisation

Um einen pünktlichen Start des Fachtages um 9 Uhr zu gewährleisten, sei bitte 10 Minuten vorher bereit und bis dahin mit der benötigen Technik „Zoom“ vertraut.  

Neben guter Laune solltest du bitte folgendes mitbringen:  

  • Deine Lieblingsrezepte/Lebensmittel von dem Du jedoch nicht so genau weist wie das unter freiem Himmel gelingen kann. 

Technische Hinweise

 

GUT DRAUF-Infotag

Termin 

Dienstag, 07.07.20, 10:00 bis 11:00  

Trainerinnen

Sandra Anders, Heike Ohndorf, Janine Bhandari  

Zielgruppe

-

  • Was ist eigentlich die Aktion GUT DRAUF?    

  • Was ist der EBS-Dreiklang?   

  • Wie kann ich GUT DRAUF-Partner werden?   
     

Hiermit möchten wir interessierte Einrichtungen und Fachkräfte zu einer GUT DRAUF-Infoveranstaltung einladen, um genau diese (und weitere) Fragen zu beantworten und Einblicke in die Aktion GUT DRAUF der BZgA zu geben.     

Organisation

Um einen pünktlichen Start der Infoveranstaltung um 10 Uhr zu gewährleisten, sei bitte 10 Minuten vorher bereit und bis dahin mit der benötigen Technik „Zoom“ vertraut.  

Falls ihr Interesse an einer Teilnahme habt, meldet euch gerne bis zum 02.07.20 unter anmeldung-gd@transfer-ev.de an.  

Technische Hinweise

 

Technische Hinweise

Wir arbeiten im virtuellen Seminarraum mit Zoom. Dafür erhältst du einen Link. Sofern du das erste Mal mit Zoom arbeitest, wirst du aufgefordert die Software zu installieren. Dies solltest du idealerweise bereits vor unserem Fachtag erledigt haben. Mit der Einladung erhältst du dann Zugangsdaten zum Meetingraum. Zoom funktioniert über IOS, Android und Windows, ggf. muss unter Einstellungen oder in der APP noch das Mikrofon und die Kamera freigegeben werden.   

Wenn du dir noch unsicher bist, findet unter diesem Link eine genaue Beschreibung, wie du am virtuellen Fachtag teilnehmen kannst.  

Damit sich das Ganze nicht zu einem einseitigen Webinar entwickelt, wäre es schön, wenn du sowohl mit Bild als auch mit Ton aktiv am Fachtag teilnimmst. Wenn du ein Headset hast, nutze es gern. Es kann die Qualität verbessern.  

Für den Fachtag sind mehrere Pausen eingeplant.  

Noch ein Tipp: Setz dich bitte so, dass hinter dir keine helle Lichtquelle ist, da alle anderen ansonsten nur eine dunkle Silhouette von dir sehen können.

Nun kann es losgehen…  
 

 

© 2015 by transfer e.V. Proudly created with Wix.com